Check-In Drama

Als wir in Brisbane ankommen haben wir 4 Stunden Zeit bis zum Weiterflug. Als eine der Ersten stehen wir vor dem Check-In Schalter als dieser öffnet. Beim Einchecken des Gepäcks stellt sich dann heraus, dass mit unserem Flug von Paris nach Hamburg etwas nicht stimmt. Wir werden an eine nette Dame am Hilfeschalter verwiesen. Hier erklärt man uns das der Status im System von Etihad auf „I“ statt auf „K“ steht. Auf unserem Flugplan ist der Status korrekt, aber so lassen sich scheinbar für den gesamten Flug keine Bordkarten erstellen und kein Gepäck einchecken. Die Dame erreicht eine Hotline von Air France. Auch in deren System ist der Status i. O. Leider hilft diese Info nicht aus um das System zu umgehen. Inzwischen stehen wir bereits 1,5h vor dem Schalter und alle anderen Passagiere sind längst durch. Zwischenzeitlich schlägt man uns vor einfach neue Flüge zu buchen und dann zu Hause zu versuchen das Geld vom Reisebüro zurück zu bekommen. Dann macht der Check-in zu und das Boarding beginnt. Die Supervisorin kommt und hat die entscheidende Idee oder Entscheidungsgewalt um das System zu überlisten. Im Laufschrift geht es dann für uns zum Sperrgepäckschalter durch die Sicherheitskontrollen und beim Gate werden wir auch bereits erwartet. Geschafft.! Ob es das Gepäck auch so schnell bis in den Laderaum geschafft hat erfahren wir spätestens in Hamburg.

When we arrive in Brisbane we have 4 hours until the next flight. We are one of the first passengers waiting in front of the check-In counter when it opens. During the check-in of our luggage it becomes clear that there is something wrong with our ticket. We are being redirected to a nice lady at the service desk. The lady tells us that the status of our reservation is wrong. It should be “K” but in the system of Etihad it is shown as “I”.   On our printed reservation it has the right status “K”.  But with wrong status in the booking system of Etihad it is not possible to check-In. After one and a half hours we get the information that in the booking system of Air France the status is also on “K”. But as no one is able to change the status in the Etihad system this information does not help us. In the meantime we are suggested to buy new tickets and to try to get the back from the agent in Germany afterwards. At this time all other passengers have checked in, the counter is closed and boarding at the gate already started. Then the supervisor comes with the key idea and finds a solution somehow. Now everything has to go very quick. We run to the oversized baggage counter and through the safety control. At the gate we are already expected and so we reach our seats just a few minutes before takeoff. If our luggage has made it into the cargo bay we will know when we arrive in Hamburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s